Projektzeitplanung (Gantt-Diagramm)

Menü:

Datei • Projektzeitplanung

Icon:

clip0121

 

Hier erhalten Sie eine Überblick über den zeitlichen Ablauf Ihrer Projekte und über die Auslastung Ihrer Mitarbeiter.

 

Für jede Teilleistung können Sie zwischen zwei verschiedenen Arbeitsweisen wählen:

 

  • Variable Termine: Die Projektzeitplanung ermittelt die Sollstunden und damit die Dauer der Teilleistungen und des Projektes aus der Auftragssumme und den Stundensätzen der zugeordneten Mitarbeiter. Durch Verknüpfungen zwischen den Teilleistungen kann die Beziehung der Teilleistungen zueinander beeinflusst werden.

 

  • Fixe Termine: Sie geben die Anfangs- und Endtermine der Teilleistungen vor. Die Projektzeitplanung ermittelt die Auslastungsgrade der Mitarbeiter bei den vorgegebenen Terminen.

 

 

Voraussetzungen:

 

  • Die Teilleistungen haben eine Auftragssumme.
  • Die Mitarbeiter haben einen Stundensatz.

 

 

Die weitere Vorgehensweise ist in den folgenden Themen beschrieben:

 

Bedienung der Oberfläche

Start mit neuen Projekten

Verknüpfungen

Zuordnung von Mitarbeitern

Optionen