Version 2019.01, 01.12.2018

Die Neuerungen in dieser Version sind weniger umfangreich als das bei vergangenen Haupt-Versionssprüngen der Fall war.  Der Grund dafür ist die Entwicklung der neuen Projektplanungs-Funktion (Gantt-Diagramm), an der parallel zur dieser Version gearbeitet wurde.

HOAI

  • Um die Zuschläge in die Auftragssummen der Teilleistungen einfließen zu lassen, können je Projekt folgende Optionen gewählt werden:
    • pauschale Zuschläge werden als eigene Teilleistung angelegt. Somit können Zeiten direkt auf den Zuschlag geschrieben werden.
    • prozentuale Zuschläge werden gemäß dem Prozentsatz der Leistungsphasen auf die Leistungsphasenhonorare verteilt.

Damit entspricht die Summe der Auftragssummen der Teilleistungen immer der Auftragssumme des Projektes.

  • Das HOAI-Leistungsphasenhonorar kann wahlweise als Summe der Leistungsphasen oder als Grundhonorar x Summe der Prozente der Leistungsphasen berechnet werden. Je nach gewählter Methode können sich Rundungsfehler im Cent-Bereich ergeben. Um auf die bevorzugten Methode Ihres Auftraggebers einzugehen, können Sie zwischen diesen beiden Verfahren wählen.

Reports

  • Im Report Arbeitszeiten kann angegeben werden, dass ausschließlich Arbeitszeiten mit zugehörigen Aufwendungen ausgegeben werden.

unbezahlte Abwesenheit

  • Wie bereits die Projekt-Sonderfunktion "Überstundenabbau" wurde jetzt auch die Sonderfunktion "unbezahlte Abwesenheit" entfernt. Solche Zeiten werden jetzt im Kalender als Fehlzeit eingetragen, ähnlich einer Pause. Damit werden die Abwesenheitsstunden eindeutig von den eigentlichen Arbeitszeiten getrennt. Bereits eingegebene Abwesenheits-Stunden werden automatisch in Fehlzeiten umgewandelt.
     
    Es bleibt außerdem nach wie vor die Möglichkeit, nichts einzutragen und damit Abwesenheit zu dokumentieren. Dabei entfällt allerdings die optische Kontrolle im Kalender.

Projektauswahl

  • Die Suche nach Projektparametern im Auswahlfenster für Projekte wurde beschleunigt. Dazu werden die Projektparameter beim Programmstart in den Arbeitsspeicher geladen.
  • Falls diese Funktion den Programmstart zu sehr verzögert, kann sie unter Extras - Optionen - Allgemein abgeschaltet werden.

sonstiges

  • In Gesprächsnotizen kann festgehalten werden, ob es sich um ein eingehendes oder ausgehendes Gespräch handelte.
  • Bei der Änderung von Werten für den Projektverlauf der Projektübersicht findet eine Kontrolle und evtl. ein Sicherheitshinweis statt, wenn Werte entfernt werden.
  • Die Funktion Wartung, Prüfung/Reparieren von Tabelle wurde überarbeitet. Wenn bei einer Tabelle ein Fehler auftritt, bricht die gesamte Prozedur nicht ab.